About

Hello, hello, helloo..

This blog accompanies a charity event, which originally was intended to support the refugees ‘living’ on the Oranienplatz in Berlin Kreuzberg. However as the situation changed and there were no more refugees ‘living’ on the O-Platz but a permanent ‘Mahnwache’ and information point, we kept up this event in order to support the refugees and their related organization ‘Refugee Strike Berlin’, as well as to put our very personal opposition to the so-called ‘Residenzpflicht’ and the inhuman asylum politics in Germany.

The charity event took place in the :// about blank on 31st of March 2014. An auction of mainly printed art works, such as silkscreen prints, etchings etc.

In total we collected 520,50 Euro!

There was an open call to artists who were willing to donate their artworks to the auction. We received 25 works that were auctioned on that evening.

You can see the works and the artists here.

And above all, there is a nice article about the event published on 02.06.2014 in the ‘Neues Deutschland’. (In German only, sorry!)

You can read it here

We would like to thank all the supporters who helped us to realize this wonderful evening!!

Peace!

——————————————————————————————————

Hallo,

dieser Blog begleitet einen Event, der ursprünglich dazu gedacht war, die Geflüchteten auf dem Oranienplatz in Berlin-Kreuzberg zu unterstützen. Obwohl sich die Situation durch die Räumung des Camps am Oplatz geändert hat bleiben die politischen Forderungen u.a. nach Abschaffung der Residenzpflicht, Stopp der Abschiebungen, Aufhebung des Arbeitsverbots, etc. ebenso bestehen, wie es weiterhin selbstorganisierte Kämpfe von Flüchtlingen gibt. Außerdem gibt es weiterhin ein Infozelt und eine Dauermahnwache am Oplatz. Daher hielten wir daran fest mit einem Charityevent Geflüchtete finanziell und mit unserer Solidarität zu unterstützen.

Der Event fand in Form einer Auktion von Kunstdrucken, die Künstler_innen stiften am 31. Mai 2014 im ://about blank (Markgrafendamm 24c, 10245 Berlin, S-Bhf. Ostkreuz) statt. Außerdem spielte die Band ‘Von wegen Lisbeth’; durch den Abend führten die ‘Bösen Tanten’.

Die Auktion brachte 520,50 Euro ein!

Gleichzeitig gab es auf diesem Blog einen Open Call an Künstler_innen, die sich bereiterklärten ihre Drucke für die Versteigerung zur Verfügung zu stellen.

Insgesamt 25 Arbeiten wurden eingereicht und versteigert.

Die uns eingesandten Arbeiten findet ihr ebenfalls hier.

Es gibt auch einen schönen Artikel über die Auktion, veröffentlicht am 02.06.2014 im ‘Neues Deutschland’.

Zum Artikel geht es hier.

 

Wir möchten uns bei all denen bedanken, die uns unterstützt haben, diesen wundervollen Abend überhaupt zu ermöglichen!!

 

Solidarität mit allen Geflüchteten.

 

POP-Flyer

 

 

 

Advertisements

1 Comment

  1. Bravo. We missed the auction, but hope you will repeat it again in the near future. We hope you were very successful.
    Peace and Solidarity
    Amy and Mausi

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s